Beleuchtung

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Energiesparlampen – ja, aber ohne Elektrosmog!

Für elektrosensible Menschen, die heute zwischen rund 10 und 15% der Bevölkerung ausmachen, bedeutet ein totales Glühlampenverbot Alarmstufe 1. Sie wissen aus eigener Erfahrung: Die meisten Energiesparlampen – aber nicht alle – verursachen Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten, Schwindel, Augenprobleme.

Je nach Bauart verursachen die meisten Energiesparlampen periodisch gepulste hochfrequente Felder. Diese Pulsung ist bei einzelnen Typen sehr ausgeprägt. Dass solche gesundheitlich störenden Abstrahlungen vermeidbar sind, beweisen einige Produkte. Hier sind jetzt die Konsumenten gefordert, beim Einkauf nach elektrosmogarmen Energiesparlampen zu fragen.

Um dem Verbraucher die Möglichkeit zu geben, in dem wachsenden Angebot an Produkten, die angeblich oder tatsächlich Elektrosmog vermeiden, die Spreu vom Weizen zu trennen, wurde das IGEF Prüfsiegel geschaffen.

Fragen Sie beim Einkauf von Energiesparlampen nach Produkten mit dem IGEF Prüfsiegel. Sie regen dadurch die Elektroindustrie an, elektrosmogarme Produkte zu entwickeln und zu produzieren.

Leuchtmittel / Energiesparlampen/ LED

Gutes Licht ohne Elektrosmog und Gifte

Im Januar 2009 hat die EU ein schrittweises Verbot ineffizienter Leuchtmittel beschlossen. Hiervon betroffen ist insbesondere die Haushaltsglühlampe die mit dem Verbot der Effizienzklasse D + E seit Sept. 2012 nicht mehr verkauft werden darf. Gute Alternativen sind am Markt verfügbar.

Aufgrund der Art der Berichterstattung über das sog. Glühlampenverbot meinten viele Menschen, sie müssten nun Kompaktleuchtstofflampen (KLL) (die sog. Energiesparlampen), als vermeintlich einzige Alternative zur Glühlampe einsetzen. Dem war und ist jedoch nicht so. Im April 2015 hat nun die EU das bereits geplante Verbot von Leuchtmitteln mit der Effizienzklasse C verschoben. Das “Ende” der Haushalts-Halogenlampe (30% effizienter als die klassische Glühlampe aber immer noch Effizienzklasse C) wurde von Sept. 2016 auf Sept. 2018 verschoben. Bis dahin können die Halogenlampen, als echte Alternative zur alten Glühlampe, uneingeschränkt verkauft werden. Halogen-Strahler oder -Stablampen sind von dem Verbot ab 2018 sogar gänzlich ausgenommen worden.

Mit dem zur Verfügung stehenden Angebot an guten LED-Lampen gibt es nun keinen einzigen Grund mehr ´giftige` KLL / Energiesparlampen zu kaufen.

LED-Technik

LED-Lampen entwickeln sich weiter weiterlesen

Filament-Lampen

LED-Lampen wie ´Glühbirnen` weiterlesen

OLED-Technik

Leuchtmittel / Energiesparlampen / LED weiterlesen

Glühlampe ade?

Leuchtmittel / Energiesparlampen / LED weiterlesen

Lichtspektren verschiedener Lampentypen

Leuchtmittel / Energiesparlampen / LED weiterlesen

Energieeffizienz verschiedener Leuchtmittel

Leuchtmittel / Energiesparlampen / LED weiterlesen

HIER öffnen Sie den Bericht: Die dunklen Seiten der Energiesparlampen

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.
Elektrosmog