Samsung Galaxy s7 Edge Sart Wert

Der Sar Wert des Samsung Galaxy S7 Edge:

Der Sar-Wert des Samsung Galaxy S7 beträgt:

0.264 W/kg

Wie schädlich ist Handystrahlung?
Ist der SAR Wert ein Schutz? – Hier finden Sie Lösungen

Smartphones und Handys sind aus dem Alltag eines durchschnittlichen Menschen nicht mehr wegzudenken. Dabei denkt allerdings kaum jemand an die gefährliche Strahlung der Mobilfunkgeräte.
Dies ist ein Fehler. Denn in zahlreichen wissenschaftlichen Studien wurde bereits auf die von Handystrahlungen konkret ausgehende Gefahr hingewiesen. Von jedem Handy gehen hochfrequente, nichtionisierende Strahlen aus, die als elektromagnetisches Feld oder Mikrowellen bezeichnet werden.
Die Wellen können bei dauerhafter Aussetzung über einen längeren Zeitraum hinweg zu marginalen Veränderungen des Körpers insbesondere der Zellen führen. Für Kinder ist das Risiko erhöht, da deren Entwicklungsprozess noch nicht vollständig abgeschlossen ist. Ihre Körper absorbieren die Strahlung stärker und schneller als Erwachsene. Mehr lesen

Stress durch Handystrahlung?

Stress durch Handystrahlung?
Was Ende der 90er Jahre begann, ist inzwischen nicht mehr aus dem alltäglichen Gebrauch
wegzudenken: die mobile Verständigung via Handy und Smartphone. Dass die damit
einhergehende ständige Erreichbarkeit ein ernstzunehmendes Gesundheitsrisiko darstellt, ist
dabei längst erwiesen. Doch wie steht es eigentlich um die Belastung durch die gepulste
hochfrequente Funkstrahlung?

Erhöhter Stresspegel durch Handystrahlung

Lange Zeit wurden die Wirkmechanismen elektromagnetischer Handystrahlung unterhalb der
gesetzlichen Grenzwerte als weitgehend unbedenklich gehandelt. Jüngste Studien widerlegen die
allgemeinen Tendenzen jedoch. So soll bereits ein niedriger SAR-Wert ein erhöhtes
Gesundheitsrisiko bergen. Verantwortlich für die gesteigerte Bedrohung von psychischer und
physischer Gesundheit soll oxidativer Stress sein. Aktuelle Forschungsergebnisse liefern den
eindeutigen Beweis: Die gepulste hochfrequente Handystrahlung soll vermehrt oxidativen Stress in
den Zellen erzeugen, der wiederum Auslöser vieler körperlicher und seelischer Erkrankungen der
modernen westlichen Zivilisation sein soll. Bei den körperlichen Dysfunktionen sind häufig HerzKreislauf-Schäden,

Mehr lesen

Was für einen Einfluss hat Handystrahlung auf Babys?

Was für einen Einfluss hat Handystrahlung auf Babys?
Dass heutzutage kaum noch jemand ohne ein Smartphone bzw. ein Handy auskommt, ist kein Geheimnis:
Das Mobiltelefon begleitet uns Tag für Tag, oft verbringen wir mehrere Stunden am Stück damit. Allerdings fragen sich viele Menschen zu Recht, ob die Handystrahlung, welche von den Geräten konstant ausgeht, für Babys schädlich sein kann. Tatsächlich zeigen Studien hier, dass die Strahlung durchaus Einfluss auf die Gesundheit des Kindes haben kann – sogar noch, bevor es geboren ist. Mehr lesen

Ist Handystrahlung gefährlich?

Ist Handystrahlung gefährlich?

Wie schädlich ist Handystrahlung wirklich!

„Könnte ich noch die Handynummer haben?“ Die wenigsten
Menschen in Deutschland dürften auf diese Frage antworten, dass
sie kein Mobiltelefon besitzen. Die ständige Erreichbarkeit wird
inzwischen vom privaten wie auch vom beruflichen Umfeld
schlichtweg vorausgesetzt. Durch das Aufkommen der
Smartphones hat sich zudem die Nutzung des Internets mehr und
mehr von den klassischen Computern weg entwickelt. Mit der
Nutzung von Mobiltelefonen steigt parallel auch das Maß an
Handystrahlung, der Sie tagtäglich ausgesetzt sind. Doch wie
gefährlich und gesundheitlich schädlich ist die von Handys ausgehende Strahlung
eigentlich? Mehr lesen

Kann Handystrahlung Krebs erregen?

Kann Handystrahlung Krebs erregen?

Handys, Smartphones und Co.

Handys – heute schick Smartphones genannt – sind die großen Renner in dem Milliardenmarkt „Multi Media“. Es wird gekauft, was das Zeugs hält und die Hersteller überbieten sich mit Anwendungen und Apps, die vielfach kein Mensch braucht. Das Handy mutierte zum Kultobjekt in der Gesellschaft. Wo sonst bei vielen Leuten das Geld knapp ist – für das Handy ist kein Preis zu hoch.

Handystrahlung ungefährlich – oder verstecktes Risiko an Krebs zu erkranken?

Mehr lesen

Was sind strahlungsarme Handys?

Was sind strahlungsarme Handys?

Hier die zehn Handys mit der geringsten Strahlung auf dem Markt (Stand April 2017)

Quelle: Bundesamt für Strahlenschutz www.bfs.de:

Handystrahlung kann langfristig unsere Gesundheit beeinflussen.

 

(Link: Hirntumor-Urteil durch Handy)

Die Studien, in denen über die schädliche Auswirkung der Handystrahlung auf unsere Gesundheit kritisch berichtet wird, häufen sich immer mehr – und wir Verbraucher werden dabei kritischer. So soll die Handystrahlung langfristig unsere Gesundheit schädigen und uns unruhig machen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass immer mehr Menschen nach einem Weg suchen, sich möglichst wenig Handystrahlung auszusetzen. Keinesfalls muss man heutzutage auf Funktionalität und Qualität verzichten, wenn man sich für ein strahlungsarmes Telefon entscheidet.

Mehr lesen

Ist Handystrahlung im Flugmodus schädlich?

Ist Handystrahlung im Flugmodus schädlich?

 Wie stark ist die Handystrahlung im Flugmodus?

Was Ende der 1990er-Jahre anfing, ist inzwischen ein fixer Bestandteil unseres Lebens: die mobile Kommunikation bzw. Informationsübertragung, unter anderem via Handy, Smartphone oder iPhone. Längst ist bekannt, dass die dabei freiwerdende hochfrequente Funkstrahlung der Gesundheit erheblichen Schaden zufügen kann. Aus diesem Grund schalten viele Nutzer ihre Mobiltelefone vor dem Zubettgehen in den Flugmodus, auch Offline-Modus (im Gegensatz zum Online-Modus) genannt, damit sie dem Elektrosmog nicht rund um die Uhr ausgesetzt sind. Es leuchtet auch ein, dass es sinnvoll ist, die tägliche Dosis der Strahlung zumindest nachts zu reduzieren.
Aber ist das Handy oder Smartphone im Flugmodus tatsächlich so viel harmloser? Ist die Strahlung dabei wirklich auf ein Minimum reduziert? Wirkt das Mobiltelefon in diesem Zustand weniger negativ auf den menschlichen Organismus ein?

Folgend die Antwort auf diese Frage. Mehr lesen

Was ist Handystrahlung?

Was ist Handystrahlung?

Das System setzt sich aus zwei funktionellen Einheiten zusammen: der Basisstation, die als die so genannte ortsfeste Funkanlage auf Masten oder Dächern steht und das Mobiltelefon. Jede Einheit weist Sender und Empfänger auf.

Um mit dem Handy telefonieren zu können, muss es sich bei der nächst liegenden Antenne anmelden und auf einen freien Kanal einloggen. Dies erfolgt über den so genannten Organisationskanal, auf dem von jeder Mobilfunk-Basisstation ununterbrochen gesendet wird. Ist das Handy eingeschaltet, tauscht es sich immer wieder mit der nächsten Antenne aus, um dieser mitzuteilen, wo es gerade ist. Allein in Bereitschaft wird schon erheblich Elektrosmog produziert.

Die Sendeantenne ist direkt im Handy installiert. Beim Telefonieren liegt sie am oberen Teil des Ohres. Die Strahlung wird mehr Mehr lesen

Handymasten Strahlung

Handymasten Strahlung

Die gesundheitlichen Folgen werden weiterhin häufig unterschätzt.

Die Symptome, die durch die Benutzung von Handys entstehen, sind relativ gut bekannt. Im Gegensatz dazu existieren nur wenige gesundheitliche Untersuchungen von Personen, die in der Nähe von Mobilfunk-Basisstationen leben.

Symptome, die von Personen in der Nähe von Mobilfunk-Basisstationen empfunden werden (R. Santini et coll., Sciences Doctor; Bioelectromagnetism Specialist, Villeurbanne; Frankreich)

Die folgenden Ergebnisse, die durch Analyse belegt werden, Mehr lesen

Elektrosmog